Webdesign

Gutes Design – Basis für Erfolg

Es gibt Worte, die scheinen jedem Mensch vertraut. „Design“ gehört auf jeden Fall dazu. Kein Mensch, der nicht schon mal in der Zeitung über prämiertes Design gelesen hat, kein Konsument, der nicht das Produktdesign zum Anlass für Kauf oder Nicht-Kauf genommen hat, kein Autofan, der vom Design eines Sportwagens begeistert oder enttäuscht war. Kein Zweifel, Design begleitet uns das ganze Leben.
Dass das Wort „Design“ heute so häufig im täglichen Leben auftaucht, hat vor allem mit der Vielfalt der Bereiche und Branchen zu tun, in denen es eingesetzt wird. War bis vor einigen Jahrzehnten damit vor allem der Entwurf von Gegenständen und die Gestaltung von Informations- und Vertriebsmaterialien verbunden, so verbinden sich damit heute damit viel mehr Felder und Aufgabenbereiche.
Design steht heute auch als Überbegriff für:
  • Gestaltung und Umsetzung von Software-Programmen
  • Gestaltung von Homepages und deren Content
  • Gestaltung von gedruckten, visuellen oder 3D-Informationen
  • Gestaltung von Apps und sonstigen Anwendungen der mobilen Kommunikation
  • Gestaltung und Umsetzung von Unternehmensprozessen
  • Gestaltung von Produkt-Entwicklungszyklen
Sucht man nach den Gemeinsamkeiten, die diese Art von Design-Projekten verbinden, so lassen sich drei zentrale Merkmal herausarbeiten. Es geht um die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von etwas Neuem. Die möglichst genaue Übereinstimmung mit dem Kundenwunsch, sowie hochwertige und stimmige Präsentation der im Rahmen der Design-Entwicklung gefundenen Innovation.
Wer etwas „designt“, begibt sich damit in einen Prozess, der sich vor allem aus folgenden Elementen zusammensetzt:
  • Besprechung und Fixierung des Ziels: Was soll erreicht werden? Wie soll sich das herzustellende Element von der Konkurrenz unterscheiden? Welche finanziellen Mittel sind vorhanden?
  • Erarbeitung und Abstimmung eines Zeitplans
  • Entwicklung und Vorstellung eines ersten Entwurfs inklusive Erklärung, warum ein bestimmter Weg gewählt wurde
  • Besprechung des Entwurfs mit dem Auftraggeber: Ist das die Linie, die er sich vorgestellt hat? Fehlen Elemente? Gibt es Anregungen, die sich inzwischen ergeben haben?
  • Weiterentwicklung des Entwurfs auf Basis weiterer Abstimmungen und Finalisierung des Abstimmungsprozesses
  • Freigabe des Entwurfs und Herstellung
  • Nutzung und Vermarktung des gemeinschaftlich erarbeiteten Elements

Gutes Design – das zeichnet es aus?

Was zeichnet ein gutes, was ein schlechtes Design aus? Das Internet ist voll von Definitionen und Einschätzungen, auch weil es ein vor allem subjektiver Wert ist. Nichtsdestotrotz lasen sich Kriterien festlegen, auch und besonders in der Welt der IT. Als Beispiele für schlechtes Design stehen hier unlesbare Typografie, unbrauchbare Schriften, unpassende Farben, unlogische Menüführung, uninspirierte Inhalte. Positive Designs überraschen dagegen mit Stil und Farbe, geben gut gemachte Informationen weiter, laden zum Verweilen auf der Seite ein, was besonders für die Suchmaschinenrelevanz von besonderer Bedeutung ist.
Was gutes Design generell ist, hat der mehrfach prämierte Designer Dieter Rams auf der Seite so beschrieben.
  • Gutes Design ist innovativ und entsteht im Zusammenhang mit innovativer Technik
  • Gutes Design macht ein Produkt brauchbar
  • Gutes Design ist ästhetisch
  • Gutes Design macht ein Produkt verständlich
  • Gutes Design ist ehrlich
  • Gutes Design ist unaufdringlich
  • Gutes Design ist langlebig
  • Gutes Design ist konsequent bis ins letzte Detail
  • Gutes Design ist umweltfreundlich
  • Gutes Design ist so wenig Design wie möglich

Wir können gutes Design

Da wir um die große Bedeutung des Designs wissen, achten wir von Zubi Solutions besonders auf diesen Bereich. Wir wollen, dass die Webseiten, die wir herstellen nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch überzeugen. Wir wollen, dass die Apps, die wir programmieren, nicht nur technisch auf dem neuesten Stand sind, sondern auch Spaß machen. Wir wollen, dass unserer Kunden aus einer Hand alle Design-Unterstützung bekommen, die sie benötigen.
Wir bieten Ihnen:
  • Umsetzung aller im Rahmen eines Projekts anfallenden Design-Aufgaben aus einer Hand. Von der Software, über die App bis hin zur gut gemachten Print-Broschüre
  • Internationale Fachleute auf dem Gebiet der Design-Arbeit aus einer Hand: Von professionellen Textern über hochwertige Grafiker bis hin zu hoch qualifizierten Webdesignern
  • Umsetzung aller möglichen Software-Design-Aufgaben aus einer Hand: (Software, Apps, Anwendungen, Individual-Programmierungen)
  • Umsetzung aller Web-Design-Aufgaben inklusive Farbgestaltung, Aufbau Navigationsstrukturen, Typografie etc.
  • Umsetzung aller Content-Design-Aufgaben inklusive Konkurrenz-Analyse, Content-Planung, Content-Gestaltung
  • Umsetzung aller Design-Aufgaben, die ein IT-Projekt begleiten, also zum Beispiel Social Media-Projekte, PR, Events, etc.
E-Commerce

Auf einer Rangliste mit besonders häufig verwendeten und wichtigen Begriffen der Wirtschaft, wird ein Begriff garantiert auf einem vorderen Platz landen: E-Commerce. Der Grund dafür: E-Commerce umfasst alle Ideen, Konzepte und Maßnahmen, die direkt oder indirekt mit dem Handel im Internet zu tun haben. Er steht damit für ein Geschäftsmodell, das in den letzten zwei weiter lesen…

Webdesign

Das Internet begleitet den modernen Menschen heute rund um die Uhr. Unabhängig ob Informationen abgerufen, Bankgeschäfte getätigt oder Videos geschaut werden, das World Wide Web ist allgegenwärtig. Auch in Deutschland. Laut statista.de, dem führenden Anbieter für Markt- und Konsumentendaten im Netz nutzten im Jahr 2019 insgesamt 63 Millionen Personen in Deutschland das Internet, rund 30 weiter lesen…

Arbeite mit uns